It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Austria. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

Biogas

Gewerbliche Produktion von alternativer Energie

Die Viehzucht steht seit Langem vor Herausforderungen im Zusammenhang mit Gülle und Prozesswassermanagement. Die Landwirtschaft hat sich viele Jahre auf die Bekämpfung von Gerüchen und den Schutz der Umwelt konzentriert, doch das Bewusstsein für den Beitrag des Agrarsektors zu Treibhausgasen und zum Klimawandel hat neue Entwicklungen zur Eindämmung der Methanemissionen ausgelöst. Die Environmental Protection Agency (EPA) schätzt, dass allein in den USA rund 2 Millionen Tonnen Methan durch Gülle freigesetzt werden. Dies entspricht etwa 8 Prozent der jährlichen anthropogenen Methanemissionen in den USA. Um die Treibhausgasemissionen einzudämmen, haben viele nationale, regionale, staatliche und lokale Regierungen in den USA, Südamerika, China und Europa Vorschriften und Anreize zur Förderung der Entwicklung von Biogasanlagen entwickelt.

Die anaeroben Vergärungs- und Biogasrückgewinnungssysteme bieten neben der Geruchskontrolle, Methanrückgewinnung und Erzeugung nutzbarer Energie mehrere Vorteile. Das stabilisierte Abwasser hat aufgrund der erhöhten Verfügbarkeit von Nährstoffen, insbesondere Stickstoff, einen höheren Wert als Dünger gegenüber Rohmist. Die produzierten Feststoffe dienen als Blumenerde oder Kompost.
Biogas-Rückgewinnungssysteme bestehen aus einer anaeroben Vergärungsanlage und einem Biogas-Sammelsystem. Es kann auch ein Verbrennungssystem beinhalten, um das Biogas vor Ort zu verbrennen, um Wärme, Elektrizität oder heißes Wasser zu erzeugen. Der Methangehalt in Biogas kann zwischen 50 und 80 Prozent liegen, was Biogas zu einem sauberen Brennstoff macht. Für die meisten Viehzüchter gleicht die Nutzung von Biogas vor Ort andere Energienutzungen aus und senkt die Betriebskosten. Andere größere Hersteller verkaufen die Energie, entweder durch Anschluss an ein Erdgasnetz oder durch die Erzeugung von Strom für den Anschluss an das Stromnetz.

Xylem-Pumpen und Rührwerke senken die Kosten und erhöhen die Zuverlässigkeit

Das Mischen der Vergärungsanlage hält die Homogenität der Flüssigkeit aufrecht, verteilt die Bakterien gleichmäßig, hält die Temperaturbedingungen konstant und verhindert die Bildung von Wärme- und Dichteschichten, wodurch wiederum die Biogasproduktion maximiert wird. Die Bedingungen in einer anaeroben Vergärungsanlage oder Gärbehälter sind hart. Flygt-Tauchmotorrührwerke sind robust, widerstandsfähig und bieten jahrelangen zuverlässigen Betrieb bei geringstmöglichen Lebenszykluskosten.

Die Flygt-langsam laufenden Rührwerke sind ideal für die Beschaffenheiten von Gärbehältern geeignet und kombinieren große Durchmesser mit langsamen Geschwindigkeiten, um maximale Druckkraft bei minimalem Energieverbrauch zu erzeugen. Mit mehreren verfügbaren Modellen können die Hydraulikingenieure von Xylem ein System auf die Eigenschaften des Materials (Feststoffgehalt in Prozent) und die Größe und Form des Tanks abstimmen, um ein vollständiges, effektives und energieeffizientes Mischen zu gewährleisten.

Xylem verfügt außerdem über Flygt-Pumpsysteme und Rührwerke für andere Phasen der Düngewirtschaft. Von der Überführung von Düngemitteln aus Scheunen in Lagereinheiten oder dem Mischen von Endlagertanks oder dem Abpumpen zu Anwendungsfahrzeugen verfügt Xylem über eine zuverlässige Pumpe oder ein Rührwerk, das die Systemanforderungen erfüllt.
Von der Scheune oder der Mastanlage über den Gärbehälter bis hin zur Lagerung - die Flygt-Pumpen und -Rührwerke von Xylem helfen Tierhaltern, den Dung sicher und kosteneffizient zu managen. Die Umwelt schützen, Betriebskosten senken, Düngermanagement vereinfachen - das ist der Unterschied mit Xylem.