It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Austria. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

Xylem hilft neuen Flughafen in Peking bei Umsetzung von „grüner Stadt“

Xylem Lösungen generieren 10 % der erneuerbaren Energie, die auf dem gesamten Flughafen verbraucht wird.
 
The Flughafen Peking-Daxing, der im September eröffnet wurde, ist das größte Flughafengebäude der Welt, dessen Architektur an einen Phönix mit ausgebreiteten Flügeln erinnert. Mit einer Investition von insgesamt 11 Milliarden US-Dollar folgt der technisch hochmoderne Flughafen dem umweltfreundlichen Konzept der „grünen Stadt“. Xylem lieferte Entwässerungssysteme für das Rollfeld und ein Erdwärmepumpensystem für das Flughafengebäude. Energieeffiziente Pumpenlösungen waren bei dem Projekt eine wichtige Vorgabe.
 
Der internationale Flughafen Peking-Daxing, der zwischen den Städten Peking, Tianjin und Hebei liegt, wurde auf relativ tiefliegendem Gelände erbaut. Das bedeutet, dass die Entwässerungsausrüstung für die Rollfelder hochgradig effizient und zuverlässig sein muss. Eine weitere Vorgabe war die Energieeffizienz der Pumpen, um die Ziele im Hinblick auf die Umweltbeeinflussung des gesamten Flughafenprojekts zu erfüllen. Xylem wurde damit beauftragt, acht Regenwasserpumpstationen für die Rollfelder zu liefern, einschließlich 34 Flygt Pumpensätzen.
 
„Xylem stellte ein Expertenteam für das Projekt zusammen, das weitreichende Erfahrung mit Lösungen für internationale Flughäfen besitzt“, erklärt Chen Wenbin, Northern Sales Manager des chinesischen Xylem Commercial Building Teams. „Das Team entwickelte eine Lösung, um den besonderen Anforderungen an Effizienz und Widerstandsfähigkeit des internationalen Flughafens Peking-Daxing gerecht zu werden.“
 
Da der Flughafen bis 2021 voraussichtlich 45 Millionen Passagiere pro Jahr befördern wird, würden Verzögerungen aufgrund nicht rechtzeitig abgeführter, starker Regenfälle schwerwiegende wirtschaftliche Verluste und erhebliche Unannehmlichkeiten für Reisende nach sich ziehen. Um dies zu verhindern, verfügt der Flughafen über ein Sekundärentwässerungssystem mit einer Regenwasserleitung, einem Wassertank, einer Pumpstation und einem offenen Entwässerungskanal. Die Wasserpumpen sind für den effektiven Betrieb der Entwässerungssysteme von entscheidender Bedeutung.

Xylems Erdwärmepumpensystem 

Xylem war auch an der Entwicklung des Erdwärmepumpensystems für den Flughafen beteiligt. Dieses System soll die Büros und die öffentlichen Bereiche des Flughafens mit Wärme und Kälte versorgen und außerdem eine geringe Umweltbelastung aufweisen. In 11.000 Schächten wurden Wärmeaustauschrohre vergraben, und es wurden zwei Energiestationen gebaut, einschließlich acht Erdwärmepumpensätzen.
 
Durch die konstante Temperatur im Erdreich senkt das Erdwärmepumpensystem den Energieverbrauch des gesamten Flughafens. Xylems hocheffiziente A-C Wasserpumpen sind ein wichtiger Bestandteil des Systems. Die Pumpen helfen, im Winter dem Erdreich Wärme zu entnehmen und im Sommer zu kühlen. Für das System lieferte Xylem 50 Bell & Gossett VSX Pumpensätze mit doppelter Ansaugung. Die Erdwärmepumpen erzeugen 10 Prozent der erneuerbaren Energie, die auf dem gesamten Flughafen verbraucht wird.
 
„Das Erdwärmepumpensystem hilft dem Flughafen, durch die Bereitstellung erneuerbarer Energien Energiebedarf und Emissionen zu reduzieren“, erklärt Shi Lin, Technical Manager für Commercial and Residential Buildings and Water Application Systems bei Xylem China.
 
Er fügt hinzu: „Wir haben gemeinsam daran gearbeitet, den Flughafen mit einer sauberen Energiequelle zu versorgen, die noch viele Jahre Bestand haben wird.“