It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Austria. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

Xylem feiert Welttoilettentag, um auf die globale Sanierungskrise aufmerksam zu machen

November 19, 2018

Am 19. November ist Welttoilettentag, der weltweit auf fehlende Sanitär- und Hygieneeinrichtungen aufmerksam machen möchte. Laut Vereinte Nationen leben 2,5 Milliarden Menschen weltweit ohne ausreichend sanitäre Einrichtungen.

 

Das Abwasser hat sich in den letzten zehn Jahren verändert. Die Gegenstände, die heute in die Toilette geworfen werden, sind ein zunehmendes Problem für Pumpstationen. Zu viele Feststoffe wie Hausmüll, Hygieneartikel und feuchtes Toilettenpapier, aber auch Speisereste befinden sich häufig in Flößen von Kläranlagen oder verstopfen Pumpstationen, Rohrleitungen und Kanäle.

"Der Welttoilettentag zur Aufklärung ist eine gute Gelegenheit, um das Bewusstsein für einen vorsichtigen Umgang mit dem Müll zu schärfen", sagt Rene Prins, Business Development Director bei Xylem Europe.

„In den Industrienationen haben wir mit den Herausforderungen der modernen Abwässer zu kämpfen: Speisereste, Fette, Öle, Hausmüll und vor allem feuchtes Toilettenpapier werden aus Unwissenheit oder gar Gleichgültigkeit in der Toilette entsorgt. Diese Masse an Fest- und Schmierstoffen, die dadurch in die Kanalisation gelangen, sind für Stadtentwässerung und Kläranlagen kaum zu bewältigen.“

Dazu kommen zunehmende klimatische Veränderungen wie Starkregenereignisse, die die Abwassersysteme in den Städten belasten sowie Trockenperioden, die zu mehr Ablagerungen in den Kanälen oder gar Verstopfungen führen kann.“

Das international tätige Unternehmen Xylem bietet insbesondere für die reibungslose Abwasserförderung intelligente Lösungen und Technologien. Die jüngste Entwicklung aus dem Hause Xylem ist das weltweit erste Abwasser-Pumpsystem mit eingebauter Intelligenz: der Flygt Concertor. Der Concertor ist ein intelligentes, miteinander verbundenes Abwasserpumpsystem, das die Betriebsbedingungen seiner Umgebung erfasst, seine Leistung in Echtzeit anpasst und den Pumpenbetreibern Feedback gibt. Das System verfügt über eine integrierte Sumpf- und Rohrreinigungsfunktion - eine Premiere für ein Abwasserpumpsystem. Die eingebaute Intelligenz erleichtert außerdem die Einrichtung und Bedienung und ermöglicht eine wesentlich geringere Stellfläche.

„Wir haben die geeigneten Systeme für störungsfreies Pumpen, trotzdem ist uns als Wasser- und Abwassertechnologie-Unternehmen eine Aufklärung der Gesellschaft im richtigen Umgang mit Toiletten wichtig“, so Rene Prins. Xylem ist nicht nur durch innovative Marken wie Flygt, Lowara, Godwin, Wedeco oder Jabsco in der Wasser- und Abwasserbranche bekannt, sondern auch durch die eigene Stiftung Watermark. Watermark engagiert sich für Projekte rund um Wasser in der ganzen Welt.