It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Germany. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

< Alle anzeigen Medien mit Feststoffen

Horizontale Kreiselpumpe mit axialem Eintritt Baureihe NSW

Überblick Industrien und Anwendungen Dokumentation und Werkzeuge
Überblick

Überblick

Produkteigenschaften
  • Förderraten bis zu 6.500 G/min (1.500 m3/h)
  • Förderhöhe bis zu 75 m (250 Fuß)
  • 4-Zoll- bis 12-Zoll-Auslass

NSW-DESIGNS BIETEN HERAUSRAGENDE VORTEILE

  • Das standardisierte Design bietet maximale Austauschbarkeit der Teile und hilft, den Ersatzteilbestand zu reduzieren. Alle Teile außer der Gehäuseansaugabdeckung und dem Laufrad sind innerhalb einer gegebenen Rahmengruppe vollständig austauschbar. Achtzehn Pumpengrößen basieren auf nur zwei Leistungsrahmen.
  • Die konische Welle am Laufradende der Welle und die Laufradgewinde sind auf Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit ausgelegt.
  • Die Laufradmutter ist eine profilierte Edelstahlmutter, die verhindert, dass Material hängen bleibt. Die Mutter ist mit einer Edelstahl-Stellschraube gesichert.
  • Die hintere Ausziehrichtung ermöglicht es, das komplette rotierende Element von der Pumpe zu entfernen, ohne die Saug- oder Druckleitung zu stören. Für die Wartung der Pumpe sind weniger Fachkentnisse erforderlich.
  • Flexibilität der Auslassposition, indem eine Drehung im oder gegen den Uhrzeigersinn ermöglicht wird. Die Auslassdüse kann in einer von acht Positionen für jede Drehrichtungung angeordnet sein, um sich der Rohranordnung anzupassen.
  • Entwickelt für größtmögliche Zuverlässigkeit durch zwei zusetzungsresistente Laufräder mit glatten Wasserdurchlässen, die weiche Feststoffe passieren lassen, ohne zu verstopfen.
  • Eine maximale Lebensdauer der Wellen und Lager wird durch Wellen mit großem Durchmesser erreicht, die die Durchbiegung minimieren und die Lebensdauer der Packung erhöhen. Die Lager werden in Übereinstimmung mit der Vereinigung der Wälzlagerhersteller (Anti-Friction Bearing Manufacturers Association, AFBMA) ausgewählt, um eine maximale Lebensdauer zu gewährleisten.
  • Die einfache Einstellung des Laufradspiels erfolgt durch das Hinzufügen oder Entfernen von Distanzscheiben zwischen der Außenlagerpatrone.
  • Die Stopfbuchsenkonstruktion ist eine universelle Stopfbuchse, die entweder eine Packung oder eine Gleitringdichtung aufnehmen kann.
  • Die Verschleißplatten an der Ansaugabdeckung und dem Laufrad bestehen aus gehärtetem 410er Edelstahl.

Industrien und Anwendungen
Dokumentation und Werkzeuge

Interaktive Werkzeuge

Technische Produktinformationen und Zeichnungen

Hier erhalten Sie zusätzliche technische Informationen sowie technische Zeichnungen zu Ihren Xylem-Produkten.

Dokumente