It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Austria. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

Smarter Ball im Einsatz: Mit moderner Leckage-Ortung und Rohr-Prüfung zu valider Prognose der Nutzungsdauer

Mit aktuellen Zustandsdaten lassen sich kommunale Wassernetze und Rohrleitungen effektiv instand halten: Wenn Schäden früh erkannt werden, kann auch entsprechend früh gehandelt werden, bevor Kollateral- schäden im Umfeld entstehen. Valide Daten optimieren also den Modernisierungsplan und helfen Kommunen aktiv beim Management ihrer Infrastrukturen – technisch wie wirtschaftlich. Genau dafür braucht es mehr Informationen über den Zustand der Leitungen, die zum Beispiel die Drucküberprüfung nach DWA A 147 oder eine visuelle Inspektion nicht immer liefern. Ein Beispiel aus Rheda-Wiedenbrück zeigt, wie eine moderne Leitungsuntersuchung abläuft und welche (zusätzlichen) Informationen gewonnen werden.

Fallstudie herunterladen