It looks like you are coming from United States, but the current site you have selected to visit is Austria. Do you want to change sites?

Yes, please. No. Keep me on the current site.

Überblick Dokumentation und Werkzeuge
Überblick

Überblick

Produkteigenschaften
  • Einteiliger Bausatz mit Innen- und Außendichtungen
  • Hervorragende Leckage-Prävention
  • Konstruktion mit solidem Dichtring
  • Haltbare und beständige Materialien
  • Schnelle und einfache Installation
  • Integrierte Kühlpumpe
  • Active Seal™ bei ausgewählten Ausführungen

Doppelte Gleitringdichtung in einer leicht zu installierenden Einheit

Die spezielle Konstruktion schützt empfindliche Dichtungsoberflächen und Federn vor Verunreinigungen und sorgt so für eine höhere Zuverlässigkeit der Dichtungen und verringerte Stillstandszeiten und Wartungskosten.

Flygt Steckdichtungen haben zwei unabhängige Gleitringdichtungen in einer einzigen, einbaufertigen Einheit. Die Installation ist einfach, bringen Sie die Steckdichtung einfach in Position - spezielle Wartungswerkzeuge sind nicht erforderlich.

Die Steckdichtungen mit Active Seal-Technologie haben lasergeschnittene spiralförmige Rillen in der Dichtfläche der inneren Dichtung; diese pumpen Flüssigkeit vom inneren zum äußeren Durchmesser des Dichtrings und verhindern, dass Flüssigkeit in das Statorgehäuse eindringt.

Neue Konstruktionsverbesserungen

Metallurgie spielt eine wesentliche Rolle für die Langlebigkeit von Flygt-Dichtungen. Das Dichtungsgehäuse besteht aus Aluminium, während der Gehäuseboden aus Edelstahl gefertigt ist. Diese einzigartige Konstruktion steigert die Beständigkeit des Dichtungsgehäuses und verbessert die Wärmeübertragung, wodurch das Einschmelzpotential durch hohe Temperaturen reduziert wird.

Der speziell entwickelte Boden des Dichtungsgehäuses fixiert die unbewegliche Außendichtung und stellt sicher, dass der äußere unbewegliche Dichtungsring nicht durch kleine Bewegungen, die durch Druckveränderungen innerhalb des Ölgehäuses verursacht werden, beeinträchtigt wird. Zusätzlich sorgt die Konstruktion dafür, dass der unbewegliche äußere Dichtungsring stets den Bewegungen des rotierenden äußeren Dichtungsrings folgt, und reduziert so das Risiko eines Eintritts von Fördermedien auf ein Minimum.

Dokumentation und Werkzeuge

Dokumentation und Werkzeuge

Dokumente